Kirchengemeinde St. Laurentius, St. Margareta, St. Jakobus und St. Michael, Eppstein
 

Förderverein Sankt Margareta e.V.

Das Pfarrheim in Bremthal ist der Treffpunkt für gesellige, kulturelle und religiöse Veranstaltungen in der Gemeinde.

Wegen der knappen Finanzmittel ist es dem Bistum Limburg nicht mehr möglich, Zahlungen für den Unterhalt des Pfarrheimes zu leisten. So wurde ein Förderverein ins Leben gerufen, um den Fortbestand in der bisherigen Form sicherzustellen.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. So sind Mitgliedsbeiträge und Spenden im Sinne der Abgabenordnung steuerbegünstigt, d.h. steuerlich absetzbar. Da der Verein selbstlos tätig ist, kommt jeder EURO dem Pfarrheim zugute.

Werden Sie Mitglied des Fördervereins oder helfen Sie durch Ihre Spende!

Unsere Bankverbindung lautet:
IBAN: DE72 5019 0000 4101926007 BIC: FFVBDEFFXXX

Volksbank Main Taunus

Förderverein für das Pfarrheim St. Margareta

1. Vorsitzende des Vereins: Frau Ursula Buchkremer

Telefon 06198 9590

e-mail: fv-pfarrheim-margareta(at)gmx.de

 

Förderkreis Sankt Michael Ehlhalten

Der Förderkreis Sankt Michael gründete sich als es sich abzeichnete, dass das Bistum uns in Zukunft nicht in vollem Umfang finanziell unterstützen kann.

Durch die regelmäßigen Einnahmen aus den Mitgliedschaften und Türkollekten, die nach dem Sonntaggottesdienst stattfinden versuchen wir Baurücklagen zu bilden, so dass der Bauunterhalt der Kirche und des Gemeindehauses finanziert werden kann.
Wenn auch Sie zum Erhalt unserer Kirche und des Gemeindehausen beitragen möchten, würden wir uns über eine Spende sehr freuen.

Unsere Bankverbindung lautet:

Taunus Sparkasse IBAN DE35 5125 0000 0047 0008 58

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Zentralen Pfarrbüro, Telefon 06198 32046

 

Förderverein St. Laurentius e.V.

Der Pfarrgemeinderat beschließt 1998 die Gründung eines Fördervereins zur Restaurierung und Renovierung der Pfarrkirche Sankt Laurentius, da sich schon damals abzeichnete, dass das Bistum uns in Zukunft nicht in vollem Umfang finanziell unterstützen kann.

Die Mitglieder der Kirchengemeinde können in diesem Verein Mitglied werden und durch ihren Mitgliedsbeitrag den Verein unterstützen. Zur Zeit hat der Verein 68 Mitglieder und zusätzlich freiwillige Spender, die nicht dem Verein angehören.

Außer den regelmäßigen Einnahmen aus den Mitgliedschaften und Türkollekten, die nach dem Sonntaggottesdienst stattfinden, bemühen sich auch die Gremien um Sonderveranstaltungen zugunsten unseres Anliegens.

In der Zwischenzeit hat der Verein die Zielsetzung und die Satzung des Vereins geändert. Das Bistum kann nicht mehr für die Erhaltung unseres Pfarrheims aufkommen. Diese Belastung soll nun der Förderverein St. Laurentius-Kirche e.V. mit auffangen.

Wenn auch Sie zum Erhalt unserer Pfarrkirche und des Pfarrheims beitragen möchten, würden wir uns über eine Spende sehr freuen.

Unsere Bankverbindung lautet:

Taunussparkasse Eppstein       IBAN: DE78 5125 0000 0047 0127 91

Volksbank Main Taunus             IBAN: DE64 5019 0000 0022 0138 07

1. Vorsitzender des Vereins: Herr Karl Lindenmayer

Telefon: 06198 500 313

e-mail: karl.lindenmayer(at)online.de

 

Förderverein Sankt Michael e.V. Niederjosbach

Wer sind wir?

Das Bistum Limburg hat in vielen Gesprächen und Veröffentlichungen darauf hingewiesen, dass in den nächsten Jahren die Finanzzuweisungen an die Kirchengemeinden gekürzt werden müssen. Unter dem Leitgedanken „wir möchten dazu beitragen, die Kirche in der Gemeinde zu behalten und zu fördern“ und damit auch die Identität der Gemeinde zu bewahren, haben sich im November 2005 engagierte Gemeindemitglieder zusammen gefunden und den „Förderverein St. Michael Niederjosbach e.V.“ gegründet.

Was wollen wir?

Ziel des Vereins ist es, Projekte und Einrichtungen des Kirchortes Niederjosbach, im Rahmen seiner Möglichkeiten, ideell und finanziell zu fördern. Der Vorstand entscheidet frei und unabhängig in Abstimmung mit den Gremien, welche Maßnahmen gefördert werden. Die Einnahmen sollen durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Aktionen erzielt werden. LEBEN IN CHRISTLICHER GEMEINSCHAFT Für den Förderverein ist mit dem Vorhaben, die Kirchengemeinde nach Bedarf finanziell zu unterstützen, die tiefere Absicht verbunden, dem Gemeindeleben Impulse für die Verwirklichung aktiver Formen und wirksamer Möglichkeiten der Begegnung und des Miteinanders zu geben. Voraussetzung und Kern des christlichen Gemeindelebens ist das Gefühl der Zusammengehörigkeit und des Zueinanders bei der Bewältigung grundlegender Fragen und Probleme der tieferen Lebensorientierung: Diese erhält vom gemeinsamen christlichen Glauben her ihre Ausrichtung und Sicherheit. Basis des Gemeindelebens sind nach wie vor die Gottesdienste, diese in verlässlicher Präsenz. Es bedarf darüber hinaus eines wirksamen ’Netzes’ von Begegnungs- und Kontaktformen auf verschiedenen Ebenen. Zu ihrer Aktivierung möchte der Förderverein nach seinen Möglichkeiten beitragen. Im Zusammenleben und in den Nahbeziehungen vor Ort, kann sich christliche Gemeinschaft in vorzüglicher Weise entfalten. Hierfür Voraussetzungen zu schaffen und sie dauerhaft verwirklichen zu helfen, setzt sich der Förderverein ebenfalls zum Ziel.

Was können Sie tun?

Als Vereinsmitglieder sind alle willkommen, die bei der Umsetzung der Vereinsziele mithelfen möchten. Der Verein ist als gemeinnützig vom Finanzamt anerkannt und dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen Zwecken und ist berechtigt, Zuwendungs-bescheinigungen auszustellen. Bitte helfen Sie durch Ihre Mitgliedschaft und Unterstützung, die lebendige Vielfalt in der Gemeinde zu stärken und zu sichern.

Wenn Sie mehr über den Verein erfahren und beitreten möchten, stehen Ihnen die Mitglieder des Vorstandes gerne zur Verfügung:

· Bernhard Heinz -  Vositzender
· Birgit Schmickler - Stellvertretende Vorsitzende
· Klaus Schrott - Schatzmeister
· Claudia Mechtel - Schriftführerin

Bankverbindung:
Förderverein St. Michael Niederjosbach e.V.

Taunussparkasse
IBAN DE27 5125 0000 0050 0028 61

Flyer Förderverein Sankt Michael

Förderverein Sankt Jakobus e.V.

Aus den Berichten und der Entwicklung von "Sparen und Erneuern" unserer Pfarrgemeinde ist bekannt, dass die Kirchengemeinde bei allen Reparaturen und Renovierungen an der Kirche 15% der Kosten übernehmen muss, beim Pfarrheim sogar die gesamten Kosten. Zur Vorsorge hat der Verwaltungsrat deshalb 2009 den Förderverein zum Erhalt der Kirche, des Pfarrheims und der Aussenanlage gegründet. Der Zweck ist die finanzielle Förderung von Renovierungen, Restaurierungen und anderen baulichen Maßnahmen.

Wir hoffen und rechnen auf Ihre Unterstützung für dieses Anliegen und bitten Sie Ihre Spende bei der TaunusSparkasse einzuzahlen oder zu überweisen.

Das Konto des Fördervereins bei der TaunusSparkasse lautet: Förderverein Sankt Jakobus e.V.

IBAN: DE45 5125 0000 0050 0037 01

1. Vorsitzender des Vereins:

Herr Helmut Ley

e-mail: helmut(at)ley-online.de