Trauung

Sie wollen kirchlich heiraten. Herzlichen Glüchwunsch!

Die Hochzeit in der Kirche hat etwas Besonderes. Die Trauung am Altar hat gegenüber dem Standesamt einen eigenständigen Sinn. Die Kirche spricht von der Ehe als Sakrament, das sich die Eheleute gegenseitig spenden. Das heißt: Sie bestätigt die Zusage Gottes: Ich bin bei euch "alle Tage eures Lebens" und darüber hinaus. Sie ist ein bewusstes und öffentliches Bekenntnis zu Gott. Sie bestätigt: Wir wollen zusammmenleben und verstehen unsere Ehe als Bund, als Zeichen für die unbedinge, endgültige Liebe Gottes. Deshalb kann sie auch nicht aufgelöst oder zurückgenommen werden.

Organisatorisches:

Nehmen Sie bitte frühzeitig, d.h. spätestens im Frühjahr jenes Jahres, in dem Sie eine kirchliche Trauung beabsichtigen, mit dem Zentralen Pfarrbüro in Eppstein Kontakt auf. Dort wird mit Ihnen ein Gesprächstermin zur Vorbereitung vereinbart.

Übrigens...mit einer neuen App will die  katholische Kirche Paare, die in den nächsten zwölf Monaten heiraten, auf ihrem Weg zur Hochzeit unterstützen und begleiten. Die Hochzeitsapp "Ehe.Wir.Heiraten" bietet neben Checklisten und praktischen Hilfen auch kleine wöchentliche Impulse zur Vorbereitung auf die Hochzeit an.

Die App "Ehe.Wir.Heiraten" kann kostenlos für alle Android und iOS-Smartphones heruntergeladen werden. Sie wurde von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V. in Zusammenarbeit mit den Familienreferaten der deutschen Bistümer entwickelt. Weitere Information und Download unter www.ehe-wir-heiraten.de

© Kath.Eppstein 2015