Nikolausfeier in der Kita St. Margareta, Bremthal im Dezember 2015

Im Kindergarten hörten die Kinder in ihren Gruppen einige Nikolauslegenden, sangen Lieder, bastelten und erfuhren, warum dieser Nikolaus auch für uns heute noch ein Vorbild sein kann.
Erwartungsvoll und aufgeregt saßen die Kinder im Turnraum als die kleine Nikolausfeier, die in diesem Jahr von Helma Probst vorbereitet wurde, begann. Natürlich hofften unsere Kinder wieder vom Bischof Nikolaus beschenkt zu werden. Pastoraleferefent Johannes Edelmann verteilte als Bischof Nikolaus kleine Nikoläuse aus Schokolade an die Kinder.
Er erzählte aus dem Leben des Bischofs Nikolaus. Bei der Nikolauslegende „die Hungersnot in der Stadt Myra “ konnten die Kindergartenkinder viel dazu erzählen. Wir sangen das Lied „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“.
Anschließend spielten die Vorschulkinder eine andere Geschichte aus dem heutigen Leben, mit zwei türkischen Mädchen und einem Briefträger der hilft und auch der Kindergartenhase war sehr neugierig und freute sich über das Spiel der Vorschulkinder. Herr Edelmann, unser „Nikolaus“ wurde mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ verabschiedet.
Frau Kortmann begleitete uns wieder musikalisch. Vielen Dank dafür und auch vielen Dank an Herrn Edelmann, hoffentlich bis zum nächsten Jahr. (Text: Kita Bt)                                                                                           

© Kath.Eppstein 2015