Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist die für vier Jahre gewählte Vertretung der Gemeindemitglieder. Er ist für die Gestaltung und Organisation des Gemeindelebens zusammen mit dem Pfarrer, der Gemeindereferentin und dem Verwaltungsrat verantwortlich. Er ist bestrebt, in der Gemeinde das Bewusstsein und die Mitverantwortung für alle Belange des Gemeindelebens zu wecken und zu stärken. Für seine vielseitigen Aufgaben benötigt er die Mithilfe seiner Ausschüsse und eine gute Verbindung zu allen in der Gemeinde tätigen Ortsausschüssen. Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich.

Am 9./10. November 2019 fand die Wahl zum Pfarrgemeinderat statt, die letzte Wahl vor der Fusion mit der Pfarrei Hofheim-Kriftel.
In unserer Pfarrei wurde die Wahl als Allgemeine Briefwahl durchgeführt. 17 Kandidaten/Kandidatinnen standen zur Wahl, 10 Mitglieder mussten gewählt werden. Wahlberechtigt waren 3.650 Katholiken. Die Wahlbeteiligung lag bei 21,34%.

Die folgenden Personen wurden in den Pfarrgemeinderat gewählt (Auflistung in alphabetischer Reihenfolge):

Bender, Nadine, Vockenhausen

Hirtz-Weiser, Dagmar, Vockenhausen

Müller, Christof, Ehlhalten

Reinle, Theo, Vockenhausen

Riehm, Hajnalka, Niederjosbach

Schmitz, Christian, Vockenhausen

Schrankel, Sabine, Vockenhausen

Smolorz, Martina, Ehlhalten

Weil, Barbara, Ehlhalten

Ziegler, Waltraut, Niederjosbach

© Kath.Eppstein 2019