Spiritualität

Im Matthäusevangelium  lesen wir den Satz "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein." (Mt 4,4). Das spüren wir immer wieder:  Um unser Leben und unseren Glauben tiefgründig gestalten zu können, brauchen wir auch Nahrung für unsere Seele.

Impulse wie unser Glaube im Alltag Gestalt annehmen kann - zur Ruhe kommen - die Spuren Gottes im eigenen Alltag entdecken - den eigenen Lebensfragen auf den Grund gehen - dazu laden uns die vielfältigen Angeboten im Bereich "Spiritualität" ein.

Für viele Menschen ist der Besuch unserer Gottesdienste eine wichtige Basis. Im Singen, Beten und Hören auf Gottes Wort drückt  sich die Gemeinschaft untereinander und die Gemeinschaft mit Gott aus.

Darüber hinaus gibt es aber unterschiedlichste Angebote in allen Kirchorten, wo Menschen sich gemeinsam auf den Weg zu einem Leben mit Gott machen und ihren Glauben miteinander leben und feiern, z.B. in Bibelkreisen, Exerzitien im Alltag, Taizégebeten, Gesprächsgruppen, Andachten oder Atempausen in der Fastenzeit, Frühschichten oder Zeiten der Stille im Advent oder am Weltgebetstag.

Einige Angebote finden regelmäßig statt, andere sind auf bestimmte Zeiten im Kirchenjahr begrenzt.

Wenn auch Sie eine Möglichkeit suchen, Ihren Glauben zu vertiefen, ihn mit anderen zu leben und sich auszutauschen, dann schauen Sie doch einmal, was unsere Gemeinde so alles im Angebot hat oder Fragen Sie einfach nach. Wir helfen gerne bei der Suche nach dem passenden Angebot.

"Spätschicht"- Ökumenisches Abendgebet

Beginn: 18.00 Uhr
Wohltuend sind die Formen der Stille, das gemeinsame Singen, das Hören auf ein Schriftwort und das meditative und persönliche Gebet. „Eine kleine Gruppe, die sich nicht um sich selber dreht, sondern sich im Gebet mit Menschen aller Länder und Zeiten verbunden weiß, verwandelt jeden Raum in einen gastlichen Ort“ so schreiben die Brüder von Taizé.
Beim anschließenden gemeinsamen Mahl kann man sich begegnen, Erfahrungen und Gedanken austauschen, Fragen aussprechen, das Mitgebrachte miteinander teilen, Ermutigung erfahren und gestärkt nach Hause gehen, denn „während sie redeten und ihre Gedanken austauschten, kam Jesus hinzu und ging mit ihnen.“ (Lukas 24,15)
Termine: 8. November, 6. Dezember, 13. Dezember und 20. Dezember 2017

Ort: Katholisches Gemeindezentrum Niederjosbach, Am Honigbaum 13, Niederjosbach

Ökumene in Bewegung

Unter diesem Motto treffen sich katholische und evangelische Christen zu einer ca. 1-stündigen Wanderung mit Andacht unter Leitung von Pfarrer Mittag.
Die Gottesdienste in der Flur finden in bislang unregelmäßigen Abständen seit nunmehr drei Jahren statt.
Um dem Angebot einen festen Platz im Jahreskreis zu geben, soll die Veranstaltung künftig jeweils am letzten Sonntag der Osterferien sowie am letzten Sonntag im Oktober stattfinden. Bei anhaltendem Regen fällt die Veranstaltung aus.

© Kath.Eppstein 2015