Umoja Hilfe für Tanzania e.V.

Mitteilung des Vereins Umoja Hilfe für Tanzania e.V.

Am 14. Dezember 1996 gründeten 10 Gemeindemitglieder aus dem Pfarreienverband Eppstein den Verein. Vorausgegangen war der Bau des Kindergartens in Molangi, der durch Spenden aus dem Pfarreienverband Eppstein finanziert worden war. Anlass für die Gründung des Vereins war die Feststellung einiger Gemeindemitglieder bei ihrer Reise nach Tanzania, dass die Apostolische Lebensgemeinschaft der Priester zwar Fördermittel zur Finanzierung neuer Projekte durch Missio und Misereor erhält, ihr aber die Mittel für notwendige Reparaturen und Renovierungsmaßnahmen fehlen. Deshalb leiteten sie nach ihrer Rückkehr die Gründung des Vereins in die Wege. Inzwischen hat der Verein 60 Mitglieder und fast die gleiche Anzahl regelmäßiger Spender. Im Jahr 2017 betrugen die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen 5.181,63 Euro und aus Spenden 48.482,60 Euro, die überwiegend zweckbestimmt sind.
Unsere Mitglieder und Spender kommen aus der ganzen Bundesrepublik, insbesondere aus den Pfarreien, in denen Priester der Apostolischen Lebensgemeinschaft tätig sind. Dies hat uns veranlasst den Verein neu zu strukturieren und die Verantwortung in jüngere Hände zu legen. Ich habe mich deshalb entschieden, nicht mehr für den Vorstand zu kandidieren. Die Mitgliederversammlung hat am 10. August 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Er setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: P. Emilian Senguo, Tassilostraße 8, 94377 Steinach
Stellv. Vorsitzender: Dr. Sebastian Schneider, Lindenweg 4, 65817 Eppstein
Schatzmeister: Thomas Kranz, Schleifkotten 42, 45549 Sprockhövel
Schriftführer: Ernst A. Weigert, Bruckmühlenweg 5, 79199 Kirchzarten

Franz Josef Kranz

Verein Umoja Hilfe für Tanzania e.V.

Beitrittserklärung

Am 16. Dezember 1996 gründeten zehn Gemeindemitglieder des Pastoralen Raumes Eppstein den Verein Umoja Hilfe für Tanzania e.V. Umoja bedeutet in der Landessprache "Partnerschaft" und "Solidarität".

Der Gründung des Vereins war der Bau des Kindergartens Maria Lucia in Molangi durch die Apostolische Lebensgemeinschaft der Priester (ALCP) vorausgegangen. Der Bau des Kindergartens war durch Spenden aus dem Pastoralen Raum Eppstein finanziert worden. Die Verbindung zur ALCP war durch Pater Emilian Senguo zustande gekommen, der von 1994 bis 1999 in Eppstein als Priester tätig war und der Gemeinschaft ALCP angehört.

1996 folgte eine Gruppe Eppsteiner Bürgerinnen und Bürger der Einladung von Pater Senguo, seine Heimat kennen zu lernen und den Kindergarten zu besuchen. Sie wohnten in Tansania im Formationshaus (Noviziat) in Sabuko. So konnten sie hautnah den Alltag und den Lebensstandard der Menschen in Tanzania kennen lernen. Der Besuch der Ambulanzen und des Kindergartens hat sie davon überzeugt, dass ihre Spenden gut und sinnvoll angelegt sind. Um den Unterhalt und den weiteren Ausbau des Kindergartens sicherzustellen, gründeten sie nach ihrer Rückkehr den Verein Umoja Hilfe für Tanzania e.V..

In den letzten Jahren wurden aus Mitteln des Vereins an den Kindergarten in Molangi zwei Klassenräume, ein Schlaftrakt, sowie eine Dusch- und Toilettenanlage angebaut, um den steigenden Bedarf nach Kindergartenplätzen befriedigen zu können. Heute werden dort 120 Kinder betreut, davon sind 40 in einem Internat untergebracht. Außerdem trägt der Verein einen Teil der Betriebskosten.

Die ALCP bemüht sich um eine gute Ausbildung der Kinder und Jugendlichen, um ihnen den Weg in ein selbständiges Leben zu erleichtern, was insbesondere für die Aidswaisen zugute kommt. So unterhält die ALCP drei Kindergärten, die von 255 Kindern besucht werden. In der  Primary-School und der Secondary-School sowie der Berufsschule werden insgesamt 912 Schüler unterrichtet. All diese Einrichtungen werden ausschließlich durch Spenden finanziert.

Wer diese Einrichtungen unterstützen möchte, kann dies durch seine Mitgliedschaft oder eine Spende tun. Beitrittserklärungen liegen in den Kirchen der Pfarrei aus. Auf Wunsch werden Spendenbescheinigungen erteilt.

Unser Spendenkonto bei der Taunus – Sparkasse lautet :

IBAN: DE26 5125 0000 0047 0126 60    SWIFT-BIC: HELADEF1TSP

Vorsitzender ab August 2017
Pater Emilian Senguo
Tassilostr. 8
94377 Steinach

die neue Mehrzweckhalle
Ansicht vorne der Mehrzweckhalle
Ansicht hinten der Mehrzweckhalle
© Kath.Eppstein 2015