Firmung 2021

Unser Angebot der Firmvorbereitung im Pastoralen Raum Main-Taunus Mitte wendet sich an Jugendliche ab 16 Jahren bzw. der 10. Schulklasse. Sie findet gemeinsam mit der Pfarrei Sankt Peter und Paul, Hofheim-Kriftel statt.

Im Spätherbst werden die Jugendlichen vom Pfarrbüro zu einem Informationsabend eingeladen. Dort werden ihnen die Inhalte und der Ablauf ders Firmkurses vorgestellt.Die Firmvorbereitung beginnt Anfang des Jahres und findet mit den Firmungen im Juni und Juli ihren Abschluss.

Den Jugendlichen soll mit dem Sakrament der Firmung für den Weg des Erwachsenwerdens und der Selbständigkeit die Hilfe des Glaubens zugesagt werden: Der Heilige Geist. Umgekehrt macht der Empfang der Firmung deutlich, dass man zu seinem Glauben steht und den Weg des Glaubens, der mit der Taufe begonnen hat, weiter gehen will. Das lateinische Wort "firmare" bringt beides zum Ausdruck: ermutigen, stärken, bestätigen, festigen.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, die Firmung als Erwachsener zu empfangen. Zum Beispiel im Zusammenhang mit der Eheschließung oder einer Konversion. Sprechen Sie dafür einfach einen Seelsorger vor Ort an, der mit Ihnen die weiteren Modalitäten bespricht.

Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro Eppstein.

 

Firmung 2021 - weitere Informationen

2021 findet die Firmvorbereitung erstmals gemeinsam im neuen Pastoralen Raum Main-Taunus Mitte für die Pfarreien in Hofheim, Kriftel und Eppstein statt. Das Sakrament der Firmung empfangen kann, wer 16 Jahre alt ist oder aktuell die zehnte Klasse besucht.

Alle katholischen Jugendlichen im entsprechenden Alter wurden bereits im November per Post eingeladen. Wer noch keine Einladung erhalten hat, obwohl er 16 Jahre alt ist (bzw. bis Ende Juli 2021 wird) oder die zehnte Klasse besucht, melde sich bitte im Pfarrbüro Eppstein (06198 32047) oder per Mail (firmung@stpup.net). Dann schicken wir ihm gerne die Einladung noch zu.

 

Termine

© Kath.Eppstein 2019