Erstkommunion

Glaubenstage in Kirchähr Februar 2019

Von strahlendem Sonnenschein begleitet verbrachten die Kommunionkinder zusammen mit ihren KatechetInnen und dem Pastoralteam  die diesjährigen Glaubenstage in Kirchähr. An den zwei intensiven Tagen stand das Thema: Schuld und Versöhnung im Mittelpunkt. Höhepunkt der Fahrt war der Bußgottesdienst und die anschließende Möglichkeit zur Erstbeichte. Die Kinder lernten Zachäus kennen und begegneten dem Barmherzigen Vater. Natürlich blieb neben der Vorbereitungszeit auch Gelegenheit zum Singen, Spielen und sich zu begegnen. Die Kinder wählten auch gemeinsam die Lieder aus, die sie bei ihrer Erstkommunion singen wollen. Nach diesen Tagen sind unsere Kinder noch besser zusammen gewachsen.  Begeistert und erfüllt von den vielen schönen Erfahrungen fuhren alle gut gelaunt nach Hause.
 

Credo Gottesdienst mit Bilderausstelltung

Seit einigen Wochen beschäftigen sich unsere Kommunionkinder und ihre Katecheten mit dem Thema „Beten“. Zentraler Baustein war dabei natürlich das Vater Unser und seine Bedeutung besser zu verstehen. Außerdem lernten die Kinder das Glaubensbekenntnis besser kennen. Was bekennen wir da eigentlich, wenn wir am Sonntag – ganz selbstverständlich – dieses Gebet sprechen? Und was bedeuten die Glaubensaussagen für unser eigenes Leben? Keine einfach Frage, der sich die Kinder in den Gruppenstunden auf ganzheitliche Art und Weise näherten. Im stimmungsvollen Credogottesdienst den alle Kommunionfamilien mit der Gemeinde am 27. Januar feierten, präsentierten die Kinder ihre Gedanken.  Und manch einer war sicherlich überrascht, wie tiefsinnig die Kinder schon über solche Themen nachdenken. Das wurde auch in der anschließenden Ausstellung deutlich. Zu den einzelnen Sätzen aus dem Glaubensbekenntnis hatten die Kinder mit unterschiedlichsten Techniken Bilder gemalt.  Nicht nur die Eltern auch die Gemeindemitglieder staunten über die kleinen Kunstwerke. Mit einem Sektempfang startete die Vernissage  und wurde zu einem lebendigen Miteinander.

Ein wunderbarer Vormittag, der gezeigt hat, dass es sich lohnt mit Kinder auch einmal schwierigere Themen zu ergründen. Wir danken allen Katechetinnen und Katecheten, die das ermöglich haben, den Kindern für ihre tollen Beiträge und dem Ortsausschuss Vockenhausen für die gute Organisation!!

Termine

© Kath.Eppstein 2015