Aus der Gemeinde

Auftaktveranstaltung zur Pfarreiwerdung - Samstag, 29. Februar 2020

Herzliche Einladung an alle interessierten Gemeindemitglieder
Die Auftaktveranstaltung zum Pfarreiwerdungsprozess im Pastoralen Raum, den Hofheim-Kriftel und Eppstein seit 1. Januar 2020 bilden, sozusagen der "Startschuss zum gemeinsamen Weg", findet am Samstag, 29. Februar 2020, ab 13:30 Uhr im Gemeindehaus St. Bonifatius in Hofheim-Marxheim, in der Hermann-Löns-Str. 26, statt.
Hier soll unsere eigene Weg-Geschichte entstehen und im gemeinsamen Miteinander im Gehen der Weg gestaltet werden. Themen, die jedem Einzelnen in Kirche am  Herzen liegen, sollen hier Gestalt bekommen.
Sind Sie interessiert an Liturgie? Oder der Erstkommunionvorbereitung? Liegen Ihnen Themen wie Caritas oder Eine-Welt am Herzen? Sind Sie ein Meister der Schnappschüsse oder ein begnadeter Schreiberling? Oder haben Sie einfach Lust, Ihr Charisma zu entdecken, das vielleicht erst noch aufblühen wird? Seien Sie herzlich eingeladen und bringen Sie gerne noch Interessierte mit!
Wir würden uns freuen, wenn am Ende des Tages ein farbenfroher - sicher auch etwas mühsamer - Weg vor uns liegt, der Lust auf Entdeckungen macht! Machen wir uns gemeinsam auf den Weg!
Zum Abschluss des Tages findet ein gemeinsamer Gottesdienst um 18:00 Uhr in der Kirche St. Bonifatius statt.
Ihre Pfarrgemeinderäte von Eppstein und Hofheim-Kriftel und der neu gebildete Pastoralausschuss

Zusammensetzung des Verwaltungsrates 2020

In seiner Sitzung am Donnerstag, 6. Februar 2020 wählte der Pfarrgemeinderat den Verwaltungsrat der Pfarrei. Der Verwaltungsrat ist zuständig für die gesamte Vermögensverwaltung der Pfarrei und wird bis zur Fusion mit Hofheim-Kriftel im Amt bleiben.
Mitglieder des Verwaltungsrates sind (in alphabetischer Reihenfolge):
Ingeborg Bosch, Vockenhausen
Thomas Giese, Eppstein
Albert Kretschmer, Ehlhalten
Gerhard Müller, Bremthal
Klaus Nies, Wildsachsen
Irmgard Theis, Niederjosbach
In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrates wird am 20. Februar der Vorsitzende und sein Stellvertreter gewählt.

© Kath.Eppstein 2019