Aus den Gremien / Ausschüssen

 

Öffentliche Sitzungen des Pfarrgemeinderates

Die nächste Sitzung des Pfarrgemeinderates ist am Mittwoch, 4. November 2020 um 19:30 Uhr im Katholischen Pfarrheim Vockenhausen.

Sitzungsprotokolle der Ortsausschüsse

Einladung Ortsausschüsse

Bericht aus dem Pastoralausschuss des Pastoralen Raumes Main-Taunus Mitte

Auf dem Weg der Pfarreiwerdung: Patronatsfindung
Bericht aus dem gemeinsamen Pastoralausschuss der katholischen Gemeinden Hofheim-Kriftel und Eppstein


Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur neuen Pfarrei ist erreicht: wer soll die neue Pfarrei als Namenspatron künftig begleiten? In seiner Sitzung vom 23.06.2020 hat der Pastoralausschuss in geheimer Wahl aus den Vorschlägen der Gemeindemitglieder zum zukünftigen Namen der Pfarrei, einer Liste von 25 Heiligen und sonstigen heiligen Bezeichnungen, die vier Patronatsnamen ausgewählt, die beiden Gemeinden am Wochenende 19./20.September 2020 zur Wahl gestellt werden. Dies werden sein: St. Elisabeth, St. Hildegard, St. Josef sowie St. Peter und Paul.

Um allen Gemeindemitgliedern die Möglichkeit einer Teilnahme an der Wahl zu ermöglichen, wurde zudem beschlossen, dass neben der bereits in der Auftaktveranstaltung im Februar bekanntgegebenen Wahl im Rahmen der Gottesdienste nun auch eine Abstimmung im Internet ermöglicht werden wird. Damit wird insbesondere den veränderten Rahmenbedingungen aufgrund der Beschränkungen der Zahl der Gottestdienstbesucher unter Corona-Bedingungen Rechnung getragen. Die technischen Herausforderungen an die Fairness und Sicherheit einer solchen Wahl standen dabei im Mittelpunkt der Erörterungen, konnten aber zufriedenstellend gelöst werden.

Abschließend schloss sich der Pastoralausschuss der von Limburg als "gebräuchlich" bezeichneten Idee an, mit dem Sitz der Pfarrkirche (also Hofheim) eine kurze Regionalbezeichnung als Ergänzung des Patronatsnamens zu verwenden und damit den Patronatsnamen in den Mittelpunkt zu stellen.

Für den Pastoralausschuss:
Markus Hövelmann (Vorsitzender)

 

© Kath.Eppstein 2019