Familiengottesdienst zum Fastnachtssonntag am 11.2.18 in Vockenhausen

Nur selten fällt der Familiengottesdienst auf den Fastnachtssonntag. Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr die Chance genutzt. Viele Kinder waren der Einladung gefolgt und kamen im Kostüm in die Kirche. Bunt geschmückt verbreitete der Gottesdienstraum eine fröhliche Stimmung und die musikalische Gestaltung unterstütze dies noch. Manch kleiner Witz und Reim brachte die Gemeinde zum Schmunzeln. Was macht Fastnacht so schön? Warum feiert man Fastnacht? Und warum heißt das Evangelium eigentlich „Frohe Botschaft“ – Über diese Fragen wurde nachgedacht . Besonderen Spaß hatten die Kinder dabei, den Altar mit Luftschlagen zu schmücken. Statt „Kamellen – gab es am Ende für die Gottesdienstbesucher Gummibärchentütchen mit Bibelsprüchen zum Thema Freude.

Wer am Schluss noch einmal herzlichen lachen wollte, blieb noch nach dem Gottesdienst in der Kirche. PGR-Vorsitzende Dagmar-Hirtz-Weiser und Gemeindereferentin Andrea Höfling spielten einen Sketsch und nahmen sich dabei selbst ordentlich auf die Schippe.

 
© Kath.Eppstein 2015