Taizé 2017

Im Rahmen der Firmvorbereitung fuhren in diesem Jahr sechs Jugendliche unserer Pfarrei nach Taizé. Die Erfahrungen dort beschreiben alle als sehr positiv. „Es hat sich gelohnt“. Sie haben „eine tolle Zeit verbracht“, „viel Spaß gehabt“, „viele neue Menschen kennengelernt“, „ganz neue Erfahrungen mit der Kirche und mit Gott gemacht“, „neue Arten des Betens, neue Arten des Lebens kennengelernt“. Taizé war für sie ein „sehr ‚einfacher‘, aber schöner“ Ort, „um Neues über sich selbst und seinen Glauben herauszufinden“, ein Ort, um zur Ruhe zu kommen, sich selber zu finden, ein Ort „der Entspannung und des Friedens“. Fast alle sind sich sicher, dass sie noch einmal hinfahren würden.

Bild:Bistum Luxemburg/in:Pfarrbrfservice
Bild: Jim Wanderscheid/in:Pfarrbrfservice
© Kath.Eppstein 2015