Stadtmesse - wie alles begann

Am 3. September feierte die Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius, St. Margareta, St. Jakobus und St. Michael, Eppstein das 30. Jubiläum ihrer jährlichen Stadtmesse auf der Burg Eppstein. Grund genug für einen Rückblick bis ins Jahr 1976, als die fünf Orte Eppstein, Bremthal, Ehlhalten, Niederjosbach und Vockenhausen noch selbständige Kirchengemeinden waren mit je einem Pfarrer vor Ort. Doch schon in den 1970er Jahren war abzusehen, dass wir einem Priestermangel entgegen gehen, denn die Schere zwischen Nachwuchs und Eintritt in den Ruhestand der Betreffenden ging immer weiter auseinander. Wie alle Diözesen, so hat auch Limburg Strukturpläne erstellt, um mit der weniger werdenden Zahl der Priester den kirchlichen Auftrag für die Gemeinden erfüllen zu können. Der Strukturplan für den Main-Taunus-Kreis von 1978 blieb vorerst noch in der Schublade, bis er 1983 gebraucht wurde...mehr

Stadmesse 1994: (v.l.n.r.)ev. Pfr Mittag, H. Kurnoth, Kpl. Roth, Kpl. Henkes, Pater Senguo, Pfr. Debus, Pfr. Kalteier, Kpl. Unfried, Kpl. Glaser, H. Mockenhaupt, M. Wolf. Eingerahmt von Messdienern
oben: ev. Pfr. Schuffenhauer mit Posaunenchor

Stadtmesse am 3. September 2017

Foto: B. Leimer
Foto: B. Leimer
Begrüßung durch Pastoralreferent
J. Edelmann
Foto: B. Leimer
Foto: B. Leimer
Foto:Dr. Weiser
Kinderchor der Pfarrei
Foto: Dr. Weiser
Foto: B. Leimer
Foto: B. Leimer
Foto: B. Leimer
Ansprache der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden D. Hirtz-Weiser
Foto: Dr. Weiser
© Kath.Eppstein 2015