Mitsingkonzert am 4. Dezember 2016 in Niederjosbach

Zum 4. Mal und wieder sehr stimmungsvoll!
„Wir sagen Euch an den lieben Advent“   Unter diesem Thema erklangen am 2. Adventsonntag um 15 Uhr in der Niederjosbacher St. Michaelskirche  viele  altbekannte Advent- und Weihnachtslieder. Das Mitsingkonzert wurde veranstaltet von der Sängerin und Gesangspädagogin Frau Birgit Schmickler und ihrer Schülerin Frau Dr. Christiane Starck.  Die zwei Namen haben Klang in unserer Pfarrei – denn das Mitsingkonzert wurde bereits zum 4. Mal durchgeführt. Die Kirche war (wieder) bis auf den letzten Platz gefüllt mit SängerInnen jeden Alters, darunter auch viele Kinder, die mit Freude der Einladung zum Mitsingen gefolgt waren.  
Da die Texte an die Wand projiziert wurden, konnte jeder die Lieder sicher mit anstimmen. Es herrschte eine stimmungsvolle, fröhliche Atmosphäre in der nur mit Kerzen beleuchteten Kirche.  
Erstmalig bei diesem Konzert trat auch der im Mai neu gegründete Kinderchor unter der Leitung von Frau Schmickler auf.
Die Kinder eröffneten mit 2 Strophen des Liedes „Im Advent, im Advent“, bei der dritten war das Publikum gleich eingeladen mit einzustimmen.
Beeindruckend dann der Vortrag  „Maria durch ein Dornwald ging“ :  1. Strophe im Duett gesungen von den beiden Solistinnen, die zweite Strophe nur vom Kinderchor, die dritte Strophe von allen Konzertbesuchern und die 4. Strophe wiederum nur vom Kinderchor.
Zum Abschluss ihres Auftrittes sangen die Kinder des Chores wiederum alleine „Singen wir im Schein der Kerzen“.  
Ein ausgesprochen fröhliches „Aaah“  kam von allen Kindern und Eltern, als Frau Schmickler das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ anstimmte: alle Kinder konnten den Text perfekt, auch wenn sie noch nicht zur Schule gehen…
Es ist beeindruckend, wie Frau Schmickler in nur einem ¾ Jahr die 18 Kinderchormitglieder zu einer musikalischen Einheit geformt hat.
In ihrem Dank wies Frau Theis darauf hin, daß Frau Schmickler und Frau Dr. Starck dieses Konzert ehrenamtlich durchführen: der jeweilige Gesamterlös wurde in den letzten Jahren immer für den Unterhalt der Niederjosbacher Kirche der Pfarrei zur Verfügung gestellt, sodass bereits eine stattliche vierstellige Summe zusammengekommen ist.
In diesem Jahr konnten 510,- € gesammelt werden, die dem Förderverein St.Michael, Niederjosbach für den Erhalt bzw. Unterhalt der Kirche zur Verfügung gestellt werden.
Der ökumenische Kinderchor, der vom Förderverein St. Michael und der Pfarrei (Bistum) getragen wird, steht allen Kindern offen. In ihrer Einladung zum weiteren Mitsingen sprach Frau Theis aber auch gezielt die Generation der Eltern an. „Als wir vorhin alle gesungen haben und besonders beim   „Andachtsjodler“  auch die Baß-Stimmen der Väter deutlich zu hören waren, habe ich mich so umgesehen: Sie hatten alle Spaß am Singen…. Kommen Sie doch einfach mal mittwochs ins Gemeindezentrum Niederjosbach in die Chorproben des Kirchenchores der Pfarrei. Dieser Chor benötigt dringend neue Sängerinnen und Sänger.  Sie sind herzlich willkommen.“
Es war ein sehr gelungener Nachmittag.

© Kath.Eppstein 2015