Mini-Nachmittag der Pfarrei am 11. September 2016

Die eigene Kirche neu erlebt haben elf Messdienerinnen und Messdiener unserer Pfarrei beim Mini-Nachmittag am 11. September in der St. Laurentius Kirche. Nach einem spannenden Spiel zum Einstieg, bei dem verschiedene Kirchengegenstände erraten werden mussten, haben die Kinder die Kirche zunächst für sich selbst erkundet. Jeder durfte ein Teelicht an einen Ort stellen, der ihn besonders anspricht, und eine Karte mit Fragezeichen dorthin stellen, wo er eine Frage hat. Im Anschluss hat die ganze Gruppe einen Rundgang zu all diesen Orten gemacht. Hierbei wurden viele Orte und Gegenstände entdeckt, die man bisher vielleicht gar nicht so bewusst wahrgenommen hat, z.B. die goldenen Verzierungen am Tabernakel, der Beichtstuhl, die Kreuzwegstationen, die zahlreichen Heiligenfiguren. Auf die Fragen wurde versucht gemeinsam eine Antwort zu finden.
Gut gestärkt konnten sich die Minis nach der Pause an verschiedenen kreativen Stationen ausprobieren. So konnten sie ihrer Fantasie beim Verfassen von Elfchen zum Thema Kirche freien Lauf lassen. Hier eine Auswahl der Ergebnisse: Flammen / Licht spendend / hell und schön / ein unterschiedlich heller Gegenstand / Kerze; Klänge / sie läuten / sind seht laut / ein sehr schöner Klang / Glocken; schön / aus Glas / bringen viel Licht / sehr, sehr schönes Licht / Fenster.

Außerdem konnten verschiedene Gegenstände in der Kirche mit verbundenen Augen erfühlt werden oder pantomimisch dargestellt werden. Bei der anschließenden Kirchenrallye mussten verschiedene Aufgaben rund um die Kirche gelöst werden. Nach dem Abschluss mit Gebet und Messdiener-Lied konnte der Nachmittag bei leckeren Hamburgern vom Grill gemütlich ausklingen.

© Kath.Eppstein 2015