Krippenspiel in St. Laurentius, Eppstein am 24. Dezember 2016

Auch in diesem Jahr wurde die Geburt Jesu in St. Laurentius wieder in einer feierlichen Familienchristmette gefeiert. Bis auf den letzten Stehplatz gefüllt, begeisterte Klein und Groß vor allem das Krippenspiel, das von 16 Kindern im Altern von 6 bis 12 Jahren als Musical aufgeführt wurde. Sandra und Christian Schmitz hatten das Stück in den letzten Wochen mit den Kindern einstudiert. In Solo- und Chorstücken wurde die Weihnachtsgeschichte teils witzig, teils anrührend präsentiert und erntete einen großen, anerkennenden Applaus vom Publikum. „Ein solch lebendiges, voller Freude vorgetragenes Stück macht das Weihnachtsfest zu etwas ganz Besonderem“, meinte ein Vater, der mit seiner Familie extra aus Idstein angereist war. Im Anschluss an das Krippenspiel wurde traditionell in der dunklen Kirche „Stille Nacht“ gesungen, während die Lichter am Weihnachtsbaum feierlich erleuchteten. Zur Kommunionausteilung sangen Hannah Schmitz und Elena Christmann im Wechsel mit Christian Schmitz „Schmeckt und seht“, was sehr zur festlichen Stimmung beitrug. So konnten alle Besucher anschließend das Licht von Bethlehem nach Hause tragen und in der Familie den Heiligen Abend feiern.

© Kath.Eppstein 2015