Messdienerwallfahrt nach Rom 2014

Das ABC der Messdienerwallfahrt nach Rom 2014


A nstrengend und aufregend
B eeindruckende Baudenkmäler besichtigen
C hillen mit Cappuccino auf einer Piazza
D er Petersplatz gefüllt mit 50000 Ministranten
E is essen am Pantheon
F ranziskanische Wurzeln entdecken in Assisi
G emeinschaft erleben in lebendigen Gottesdiensten
H ut gegen die Hitze
I mmer die Ruhe bewahren – fiel besonders den Gruppenleitern manchmal schwer
J unge Kirche im Aufbruch
K irchen ohne Ende
L imburger Minis on Tour – 1100 Messdiener
N ächte meistens zu kurz
O ptimaler Zusammenhalt
P apst Franziskus begegnen
Q ualmende Socken vom vielen Laufen
R om wir kommen wieder! – auch ohne Münze im Trevi-Brunnen
S chlauchtuch – obligatorisch für alle Minis und zum Tauschen ideal
T rinkflasche auffüllen am nächsten Nasoni
U nübertroffen netter Busfahrer – Danke dir Thomas!
V olle Metro – sind alle drin?
W arten bis es weiter geht
X-trem gute Unterstützung durch die Eltern
Y oghurt – das einzig Frische auf unserem schmalen Frühstücksbuffet
Z ermürbende Busfahrt mit tollem Ziel

Wir Wallfahrer bedanken uns bei allen Gemeindemitgliedern und der Pfarrei für die Unterstützung der Ministranten. Wir hatten eine unvergessliche Zeit in Rom.

© Kath.Eppstein 2015