Kirchweih in St. Jakobus am 28. Juli 2013

In einem festlichen Gottesdienst feierte der Kirchort St. Jakobus am 28. Juli das Patrozinium seines Namensgebers. Der Altar war mit Liebe geschmückt worden und gab so unserer Jakobusfigur den passenden Rahmen. Im Gottesdienst wurde auch der Opfer des schrecklichen Zugunglückes vor Santiago in Spanien gedacht. Viele Pilger hatten sich auf den Weg gemacht, um dort wie wir, das Jakobusfest zu begehen.  Unsere Gebete sind bei ihnen und ihren Angehörigen.

Trotz der Ferien waren viele Gemeindemitglieder in die Kirche gekommen, um  das Kirchweihfest zu feiern. Im Anschluss ging deshalb auch so mancher Gottesdienstbesucher zum traditionellen Frühschoppen auf die Kerb.

© Kath.Eppstein 2015