Firmung im August 2013

Am Freitag den 23. August spendete unser Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst 35 jungen Menschen das Sakrament der Firmung. Viele Gäste und Gemeindemitglieder waren aus diesem Anlass in die Laurentiuskirche gekommen, die bis auf den letzten Platz besetzt war. Der Gottesdienst, der unter dem Motto „Dem Leben Richtung geben“ gefeiert wurde, war nicht nur feierlich, sondern auch schwungvoll. Viele Texte hatten die Jugendlichen selbst geschrieben und trugen sie auch eindrucksvoll vor. Die Musikgruppe MAYIM sorgte für das neue geistliche Lied und unser Organist Herr Schmitz schuf mit der Orgel einen festlichen Rahmen. In seiner Predigt betonte der Bischof, dass die Salbung bei der Firmung ein Zeichen für die verschwenderisch große Liebe ist, die Gott über uns ausgießt. An uns liegt es, diese Liebe in unserem Leben weiter zu geben.
Im Anschluss hatte der Pfarrgemeinderat einen Sektempfang vorbereitet. Viele Gottesdienstbesucher blieben noch vor der Kirche zusammen stehen und nutzen auch die Gelegenheit, mit dem Bischof ins Gespräch zu kommen.

Allen Helfern, die die bei der Vorbereitung und Durchführung der Firmung mitgeholfen haben – ein Herzliches Dankeschön.

© Kath.Eppstein 2015