Erntedank in St. Jakobus am 06. Oktober 2013

Auch in der Gemeinde wurde natürlich das Erntedankfest begangen. Professor Heinz, der an diesem Sonntag die Messe mit uns feierte, erklärte in einer spannenden Predigt den biblischen Zusammenhang des Erntedankfestes und den Opferritualen in der Bibel, bis hin zum Opfer Jesu am Kreuz, dass in der Heiligen Messe offenbar wird.

Da Danken und Teilen sehr eng miteinander verbunden sind, war die Gemeinde eingeladen Lebensmittel vor den Altar zu legen, die gesegnet und im Anschluss an den Gottesdienst zu hilfebedürftigen Menschen gebracht wurden. Wir danken allen Spendern und auch Frau Schäfer, die den Kontakt hergestellt und die Weitergabe organisiert hat.

Erntedank in der Kita St. Jakobus Oktober 2013

In diesem Jahr stand das Erntedankfest in der Kita St. Jakobus ganz im Zeichen des Apfels. Eine schöne Geschichte mit liebevoll selbstgebastelten Bildern erinnerte an den Jahreslauf im und um den Apfelbaum. Im Gespräch mit den Kindern wurde das Wunder der Natur wieder einmal sehr deutlich: Aus einem kleinen Kern wächst ein großer Baum mit Früchten. Das ist doch ein Grund um Danke zu sagen. Doch die Kindergartenkinder fanden auch noch sehr viele andere Dinge, für die sie Gott danke sagen wollten: Essen und Trinken, ein Haus zum Wohnen, Freunde und Familie, ein Bett zum Schlafen und einen Schrank mit Spielsachen, dass der gebrochene Arm wieder zusammen wächst, die Blumen und Tiere … Mit Begeisterung wurden Apfel- und Danklieder gesungen, die die kleine Andacht abrundeten.

© Kath.Eppstein 2015