Kirchengemeinde St. Laurentius, St. Margareta, St. Jakobus und St. Michael, Eppstein

Mitteilung der Franziskaner, Exerzitienhaus Hofheim

Liebe Gemeindemitglieder,
 
vor zwei Jahren erschien an gleicher Stelle ein kurzer Artikel unter der Frage: „Gehen Sie oder bleiben Sie?“ Gemeint war die Sorge, ob wir Franziskaner in Hofheim bleiben. Während die Frage damals noch offen blieb, gibt es jetzt eine Antwort. Nach einem längeren Sondierungsprozess hat die Provinzleitung der Deutschen Franziskanerprovinz entschieden, dass wir die Trägerschaft des Exerzitienhauses im Jahr 2025 abgeben und damit unsere Präsenz in Hofheim endet. Hintergrund der Entscheidung ist vor allem unsere Personalsituation. Im Jahr 2030 werden von den Brüdern der Ordensprovinz nur noch ein Dutzend unter 60 Jahre alt sein. Nicht mehr alle bisherigen Aufgaben lassen sich damit stemmen, nicht mehr alle Institutionen und Werke weiterführen, nicht mehr alle Standorte aufrechterhalten. Hinzu kommen bautechnische Herausforderungen, die eine zeitliche Festlegung erforderten. Nach einer Zeit der Unsicherheit herrscht somit Klarheit über den Zeitpunkt. Noch nicht entschieden ist dagegen, was mit dem Gebäude und dem Gelände passiert. Geplant ist ab Herbst ein Prozess, in den sich Interessierte mit ihren Ideen einbringen können. Wir hoffen, dass mit der gewonnenen Klarheit eine neue Dynamik entsteht und sich Perspektiven eröffnen, die sich bislang nicht abzeichneten.
Für alle, denen das Exerzitienhaus mit seiner besonderen Atmosphäre als Oase in Rhein-Main viel bedeutet, ist die Ankündigung ein schmerzlicher Schritt. Nichtsdestotrotz wollen und können wir nicht vier Jahre lang abschiedlich leben, sondern werden mit kreativer Energie das Hier und Jetzt gestalten gemäß dem Wort des Heiligen Franziskus am Ende seines Lebens: „Brüder, lasst uns anfangen. Denn bis jetzt haben wir kaum oder auch gar keinen Fortschritt gemacht.“
Solange wir Brüder in Hofheim sind, werden wir auch für die Unterstützung der Gemeinden zur Verfügung stehen. Wir werden somit auch weiterhin mit Ihnen in den verschiedenen Kirchorten der Pfarrei Eppstein die Sonntagsgottesdienste feiern. Gern sind wir weiter mit Ihnen auf dem Weg. Danke für alles Wohlwollen und für alle Unterstützung Ihrerseits!
 
Es grüßen Sie mit pax et bonum = Frieden und viel Gutes!
Ihre Brüder Franziskaner
Br. Stefan Federbusch
(Leiter des Exerzitienhauses und der Franziskanergemeinschaft Hofheim)